logo


facebook logo

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Sonstiges

Am Sonntag fand bei der Feuerwehr Dietrichschlag im Zuge des Herbstfestes die Fahrzeugsegnung des neuen Tanklöschfahrzeuges statt. Am Nachmittag ging dann der traditionelle Pflichtbereichs-Nasslöschwettbewerb über die Bühne.

Publiziert in Aktuell 2022

Einige Kameraden der FF Laimbach machten beim Erste-Hilfe-Kurs in der Rot-Kreuz Dienststelle in Bad Leonfelden mit.

Publiziert in Aktuell 2022

An den letzten beiden Samstagen fand in Lachstatt der Grundlehrgang statt. Unsere beiden Kameraden Kaar Daniel und Krieg Tobias waren bei dieser Ausbildung mit dabei.

Publiziert in Aktuell 2022

Auch unsere Feuerwehrjugend beteiligte sich an der "Hui statt Pfui" Flurreinigungsaktion. Im gesamten Gemeindegebiet von Bad Leonfelden wurde entlang der Straßen der weggeworfene Müll eingesammelt.

Publiziert in Aktuell 2022

Zwei ATS Trupps der FF Laimbach traten bei der Leistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold an. 19 Trupps aus dem Bezirk stellten sich dieser Prüfung im Feuerwehrhaus der FF Bad Leonfelden.

Publiziert in Aktuell 2022

Unser Kamerad Wolfgang Keplinger ist am 4. März für immer von uns gegangen.

Publiziert in Aktuell 2022

Das Jahr 2021 war wieder sehr stark von "Corona" beeinflusst.

Zwischen Lockdown und Lockdown waren aber längere Atempausen, bei denen die Aktivitäten halbwegs normal durchgeführt werden konnten. Insgesamt wurden im Jahr 2021 etwas mehr als 4100 Stunden im Dienste der Öffentlichkeit geleistet!

Publiziert in Aktuell 2022

Hubert Filipp feierte seinen 85. Geburtstag. Knapp zwei Wochen nach seinem 85er durfte eine Abordnung der FF Laimbach unseren Kameraden Hubert zum Geburtstag besuchen.

Publiziert in Aktuell 2021

Gottfried Stumptner feierte seinen 75. Geburtstag.

Eine Abordnung der FF Laimbach durfte unseren Ehren-Hauptbrandinspektor Gottfried zum Geburtstag gratulieren und einen Geschenkkorb überreichen.

Publiziert in Aktuell 2021

Der einzige Bewerb in diesem Jahr im Bezirk Urfahr Umgebung fand am 28. August in Landshaag statt. 65 Jugendgruppen und 40 Aktivgruppen kämpften um die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber.

Publiziert in Aktuell 2021
Seite 1 von 6